Hypnose zur Problembewältigung

Psychologische Hilfe beim Rauchen aufhören, Sucht bekämpfen oder Angst bewältigen

Hypnose bei Bautzen - Therapie bei Sucht, Abhängigkeit & Prüfungsangst

Neben den verschiedensten Arten ressourcenaktivierender Interventionen arbeite ich auch mit Hypnose. Es ist für mich selbst eine faszinierende Art und Weise,

Menschen schnell und dennoch so wunderbar zu Ihrem neuen Lebensziel zu führen.

Hypnose ist eines der ältesten Verfahren in Medizin, Psychosomatik und

Psychotherapie, dessen Wurzeln bis ins alte Ägypten und Griechenland zurückreichen und in verschiedensten Kulturen aller Kontinente durch die Jahrhunderte zu finden war. Heute hat die Hypnosepsychotherapie in Europa, insbesondere in deutschsprachigen Ländern, im Gegensatz zum angloamerikanischen Sprachraum immer noch nicht den Stellenwert, der ihr eigentlich zusteht.

Hypnosetherapie zur Hilfe beim Rauchen aufhören oder Angst überwinden

Hypnose umgibt der Nimbus des Mystischen, die meisten Menschen beziehen ihr Gefühl dabei vor allem aus der Showhypnose, die mit dem therapeutischen Einsatz nichts gemein hat. Dass Hypnose auch ein sehr effizientes psychotherapeutisches Verfahren ist, das ganzheitlich integrativ und tiefenpsychologisch fundiert, verschiedenste Formen psychischer Störungen beheben kann, ist nur Wenigen bekannt. Dabei ist die Wirksamkeit dieser Methode vielfach wissenschaftlich untermauert.

Sie wird als Psychotherapie bei Depressionen, allen Arten von Ängsten,

Panikattacken, psychosomatischen Beschwerden sowie Verhaltensstörungen (Rauchen, Übergewicht, Stress etc.), Lernblockaden und mittlerweile auch in der Sexualtherapie eingesetzt.

Denn das Zaubermittel, das wir für eine Hypnose benötigen, haben wir alle jederzeit und überall bei uns: Unsere Vorstellungskraft. Mit Hilfe dieser Vorstellungskraft ist es möglich, uns innere Welten so zu gestalten, wie wir sie benötigen, um die gewünschte Veränderung herbeizuführen.

Aus meiner Erfahrung ist Hypnose dann wirksam, wenn man sich auf diese Form der Intervention einlässt – d.h. sich bewusst und gewünscht dafür entscheidet.

Ziele und gewünschte Lösungen können mit Hilfe dieser Methode manchmal schneller erreicht werden als mit anderen Methoden.

Wo ist Hypnose anwendbar?

  • Suchtprobleme
  • Stress
  • Angststörungen
  • Prüfungsangst
  • Depression & Burnout
  • Geburtshilfe
  • Wunschgewicht
  • Raucherentwöhnung
  • Schmerzen
  • Schlafstörungen
  • Zahnmedizin
  • Coaching- & Leistungsbereich
  • Trauma Bewältigung
Psychologin - Psychologe bei Bautzen - Ansprechpartner für psychische Probleme

Wie Sie sich eine Hypnosetherapie bei mir vorstellen können und ob Ihr Anliegen für eine Hypnose geeignet ist, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mit mir.

jetzt Kontakt aufnehmen